Cultural flair – the magic of our life

by Helene Walterskirchen:

Every country, every region, and the culture there radiate something or are surrounded by something respectively, called „cultural flair”. It is precisely this flair, which fascinates and enchants us humans. We want to experience it. Therefore, we travel to foreign countries or regions to have this experience. Therefore, we travel to foreign countries or regions to have this experience. …

Europakultur: EU in der Intensivstation

von Norbert van Handel:

Nach dem Gefeilsche in Brüssel darf man folgendes feststellen: Die Staats‐ und Regierungschefs verstanden sich darauf, die EU als Sozialinstitution einer Art europäischer Caritas zu sehen, um jenen Ländern, denen Corona angeblich besonderen Schaden verursacht hat, zu helfen. Schön – nur hat das mit den EU Verträgen überhaupt nichts zu tun. …

Al Gore, John Kerry, Other World Leaders Call for Radical ‘Great Reset’ of Capitalism

by Justin Haskins / Epoch Times USA:

Before anyone had heard of the Green New Deal—a radical proposal to eliminate all fossil fuels in just 10 years and impose a slew of socialist programs on the U.S. economy—I vividly remember speaking to a friend who is an expert on renewable energy sources like wind and solar, natural gas, and other forms of energy about the prospect of something like the GND actually becoming law. …

Hans-Georg Maaßen: Diplomat mit Samtpfoten und scharfen Krallen

von Helene Walterskirchen:

Hans-Georg Maaßen, geboren 1962 in Mönchengladbach, ist deutscher Jurist und politischer Beamter. Von August 2012 bis zu seiner Versetzung in den einstweiligen Ruhestand im November 2018 war er Präsident des Bundesamtes für Verfassungsschutz. Von 2001 bis 2016 war er Lehrbeauftragter am Fachbereich Rechtswissenschaft der Freien Universität Berlin. Seit 2019 ist er in einer Medienrechtskanzlei tätig. Er bezeichnet sich selbst als nüchternen Realisten, der sich große Sorgen um die Zukunft Deutschlands und Europas macht. …

Vera Lengsfeld: DDR-Bürgerrechtlerin und MdB (bis 2005)

von Vera Lengsfeld:

Vera Lengsfeld wurde 1952 in der ehemaligen DDR, genauer in Thüringen, geboren. Sie wuchs in einem diktatorischen Staat mit einem sozialistischen System heran, in dem junge Menschen zu einer sozialistischen Persönlichkeit gemäß der Ideologie des Marxismus-Leninismus herangebildet wurden. Vera Lengsfeld entwickelte sich zu einer regimekritischen Persönlichkeit, die mutig ihren Weg in einem SED-System ging, in dem die „Stasi“ oppositionelle Aktivitäten und Gruppierungen überwachte und Systemkritiker gefährlich lebten. …

Der Karren steckt im Dreck – was tun?

von Markus Krall:

1989 entkam ein Satz, hervorgepresst zwischen den als antifaschistischem Schutzwall zusammengebissenen Zähnen des seinerzeitigen „Staatsratsvorsitzenden“ der „DDR“, Erich Honecker der das finale Scheitern des Pleite gegangen real existierenden Sozialismus dokumentierte wie kaum ein Zweiter: „Den Sozialismus in seinem Lauf, halten weder Ochs noch Esel auf.“

Weltführer drängen auf „Großen Neustart“ des Kapitalismus – hin zum Sozialismus

Von Justin Haskins / Epoch Times USA:

Zahlreiche führende Persönlichkeiten aus der Politik fordern einen „Großen Neustart“ des Kapitalismus. Es soll ein sozialistisches System eingeführt werden, das den ganzen Globus umfasst. Sollte dieser Plan umgesetzt werden, wäre die Freiheit der gesamten Menschheit in Gefahr. Die COVID-19-Pandemie hat zu verheerenden wirtschaftlichen Auswirkungen geführt, die es so noch nicht gegeben hat …

Kulturflair – der Zauber unseres Lebens

von Helene Walterskirchen:

Jedes Land und jede Region und die dort bestehende Kultur strahlen etwas aus bzw. sind von etwas umgeben, das man „Kulturflair“ nennt. Und genau dieses Flair ist das, was uns Menschen fasziniert und verzaubert. Wir wollen es erleben. Und so fahren wir in fremde Länder oder Regionen, um dieses Erlebnis zu haben. Daher kommt auch der Begriff „Kulturreise“. …

Willy Wimmer und sein Blick auf den deutschen „Unrechtsstaat“

von Willy Wimmer:

Die Schieflage, in der sich unser Land befindet, verlangt nach einer Definition. Die hat in einem präzisen Ausdruck der heutige Bundesinnenminister Horst Seehofer gefunden, als er noch um die Jahreswende 2015/2016 Ministerpräsident des Freistaates Bayern war. Nachdem mit einer einsamen Entscheidung durch die Bundeskanzlerin die deutschen Staatsgrenzen mit einer unglaublichen Konsequenz schutzlos gestellt wurden,…

Filmemacher Imad Karim porträtiert Hans-Georg Maaßen

von Renate Lilge-Stodieck/Epoch Times:

Imad Karim ist Deutscher mit libanesischer Herkunft und seit Ende 1977 in Südwestdeutschland ansässig. Er ist bekannt als Regisseur, Drehbuchautor, Fernsehjournalist und Filmautor. Seine Filme wurden in den Fernsehanstalten WDR, HR, BR, MDR, ORB, SR, SWR, NDR, 3Sat, Phoenix und im ersten ARD-Programm ausgestrahlt. Zu seinen Produktionen gehören auch Film-Porträts mit herausragenden Persönlichkeiten. …