Hans-Georg Maaßen: Diplomat mit Samtpfoten und scharfen Krallen

von Helene Walterskirchen:

Hans-Georg Maaßen, geboren 1962 in Mönchengladbach, ist deutscher Jurist und politischer Beamter. Von August 2012 bis zu seiner Versetzung in den einstweiligen Ruhestand im November 2018 war er Präsident des Bundesamtes für Verfassungsschutz. Von 2001 bis 2016 war er Lehrbeauftragter am Fachbereich Rechtswissenschaft der Freien Universität Berlin. Seit 2019 ist er in einer Medienrechtskanzlei tätig. Er bezeichnet sich selbst als nüchternen Realisten, der sich große Sorgen um die Zukunft Deutschlands und Europas macht. …

Vera Lengsfeld: DDR-Bürgerrechtlerin und MdB (bis 2005)

von Vera Lengsfeld:

Vera Lengsfeld wurde 1952 in der ehemaligen DDR, genauer in Thüringen, geboren. Sie wuchs in einem diktatorischen Staat mit einem sozialistischen System heran, in dem junge Menschen zu einer sozialistischen Persönlichkeit gemäß der Ideologie des Marxismus-Leninismus herangebildet wurden. Vera Lengsfeld entwickelte sich zu einer regimekritischen Persönlichkeit, die mutig ihren Weg in einem SED-System ging, in dem die „Stasi“ oppositionelle Aktivitäten und Gruppierungen überwachte und Systemkritiker gefährlich lebten. …

Filmemacher Imad Karim porträtiert Hans-Georg Maaßen

von Renate Lilge-Stodieck/Epoch Times:

Imad Karim ist Deutscher mit libanesischer Herkunft und seit Ende 1977 in Südwestdeutschland ansässig. Er ist bekannt als Regisseur, Drehbuchautor, Fernsehjournalist und Filmautor. Seine Filme wurden in den Fernsehanstalten WDR, HR, BR, MDR, ORB, SR, SWR, NDR, 3Sat, Phoenix und im ersten ARD-Programm ausgestrahlt. Zu seinen Produktionen gehören auch Film-Porträts mit herausragenden Persönlichkeiten. …

Heinrich XIII. Prinz Reuß – zwischen Familientradition und Völkerrechtsinteressen

von Helene Walterskirchen:

Heinrich XIII. Prinz Reuß ist ein Nachfahre des letzten regierenden Fürsten Heinrich XXVII. Reuß der Fürstentümer Reuß ä.L. und Reuß j.L. und ist der derzeit letzte Lebende aus der Blutlinie des regierenden Hauses Reuß-Gera. Seit 31 Jahren kümmert er sich darum, die völkerrechtswidrigen Enteignungen der Familie aus den Zeiträumen 1918/1919, 1945-1949 und final durch die Regierung Kohl 1990 gerichtlich rückgängig zu machen. …

Willy Wimmer – sein Blick über 75 Jahre CDU

von Benjamin Gollme und Ilona Pfeffer:

Die CDU, die Christlich-Demokratische Union Deutschlands, begeht den 75. Jahrestag ihrer Gründung. Der frühere Parlamentarische Staatssekretär im Verteidigungsministerium, Willy Wimmer, zieht im Gespräch mit Sputnik eine wenig fröhliche Bilanz der Geschichte seiner Partei und berichtet über seinen eigenen Weg in die Politik: Als Schüler von Neudeutschland – so hieß die katholische Schüler- und Studentenorganisation – dann in die Junge Union und schließlich in die CDU. …

Dr. Markus Krall: Unsere Gratwanderung zwischen Freiheit und Sozialismus

von Helene Walterskirchen:

Bei meiner Begegnung mit Markus Krall Mitte Februar 2020 in Schloss Rudolfshausen traf ich auf einen Mann von Welt, gepflegt, kultiviert, höflich, mit klarem und wachem Verstand, selbstbewusst, jedoch nicht arrogant, kommunikativ, zwischen distanziert und offen, ein Füllhorn an Wissen und Erfahrung, mit messerscharfem Intellekt, ein Verstandesmensch durch und durch, äußerst intelligent und doch zurückhaltend. Ein Mensch, der Raum für sich beansprucht und bereit ist, nicht nur zu reden, sondern Strategien offen zu legen …

Gabriela von Habsburg – ein Leben für die Kunst und Europa

von Helene Walterskirchen:

Es war einmal eine Kaiserliche Prinzessin und Erzherzogin (Offizielle Titulierung bis 1919), die erblickte am 14. Oktober 1956 in Luxemburg das Licht der Welt. Sie war die vierte von fünf Töchtern und zwei Söhnen ihrer Eltern, Erzherzog Otto (Offizielle Titulierung bis 1919) und seiner Frau Regina, einer geborenen Prinzessin von Sachsen-Meiningen. Das Mädchen wurde auf den Namen Gabriela, Maria, Charlotte, Felicitas, Elisabeth, Antonia getauft. …

Dr. Thomas Goppel – ein tüchtiger Politikon

von Helene Walterskirchen:

Wäre sein Vater Buchhalter oder Landwirt gewesen, das Leben von Thomas Goppel wäre sicherlich in anderen Bahnen verlaufen. So aber war sein Vater ein aufstrebender CSU-Politiker der deutschen Nachkriegszeit, angefangen vom Zweiten Bürgermeister von Aschaffenburg (1952) über das Amt des bayerischen Innenministers (1958 bis 1962) bis hin zum Amt des bayerischen Ministerpräsidenten (von 1962 bis 1978). …

Pater Anselm Grün: Botschafter der benediktinischen Weisheit

von Helene Walterskirchen:

Als ich einen Tag vor meinem Treffen mit Pater Anselm Grün ein wenig nach dem populären Kirchenmann und Autor im Internet recherchiere, um mich auf ihn einzustimmen, sind es primär die Fotos, auf denen mich ein freundlich lächelnder, älterer Mann mit Rauschebart anlächelt, die mich wohlwollend stimmen. Er hat eine gewisse Ähnlichkeit mit meinem Vater, nur dass dieser keinen Bart hatte, jedoch gleichen sie sich in der Ausstrahlung – positiv, lebensbejahend, weise, leise, tiefgründig, friedfertig, ein wenig vergeistigt …

Sepp Holzer – Naturikus und Permakultur-Spezialist

von Helene Walterskirchen:

Sepp Holzer ist für all jene, die im Einklang mit der Natur gärtnern und landwirtschaftlich anbauen wollen, mit seiner Holzer’schen Permakultur eine wichtige Leitfigur. Auch wir in Schloss Rudolfshausen folgen seit mehreren Jahren bei unserem ökologischen Gartenkonzept den Leitlinien der Holzer’schen Permakultur. Das Herz von Sepp Holzer schlägt im Takt der Natur. Das macht ihn zu einem wahren „Naturikus“, der das Wesen der Natur weder an einer Universität studiert noch von seinen Eltern gelernt hat, sondern …