.

Mit ihrem Kultur-Blog möchte Helene Walterskirchen aufzeigen, dass in jedem Bereich des Lebens der Faktor „Kultur“ die Basis ist. Hierbei gilt es zwischen Ur-Kulturen und künstlichen Kulturen zu unterscheiden. Unsere Kulturgrundlagen und unser persönliches Kulturfundament prägen unser Verhalten und damit unser gesamtes Leben. Im täglichen Leben erweitern wir unser Kulturwissen und erleben uns als Kulturwesen, die in eine Kulturgesellschaft und Kulturwelt eingebunden sind. Unsere Kulturgeschichte ist unsere Identifikation, die uns bewusst macht, dass wir Glieder einer Generationenkette sind. Wir gehören zwar der heutigen Generation an, sind jedoch mit vergangenen Generationen verbunden, deren Kulturgeschichte in uns weiterlebt.

Kultur ist unsere persönliche Datenbank. Kultur gibt uns die Daten, die wir zum Leben brauchen. Wir brauchen vielseitige Daten, wir brauchen die richtigen Daten, die unsere Kultur wertvoll erweitern und unsere innere Kulturlandschaft fördern. Mit der richtigen, wertvollen Kulturpflege kommen wir kulturell zur Blüte. Das sollte unser Ziel sein: wir als Kulturblüten in einer hochwertigen Kulturlandschaft.

Leider gibt es heute in einer Zeit des (beabsichtigten) Kulturverfalls sehr viel kulturellen Müll, der verbreitet und den Menschen serviert wird. Dies fördert eine kulturelle Verkümmerung des Menschen sowie einen kulturellen Werteverfall.

Die in diesem Kultur-Blog publizierten Artikel und Aufsätze wollen dazu beitragen, der allgemeinen kulturellen Vermüllung entgegenzuwirken und hochwertige Kulturbeiträge aus den Bereichen Zeitgeschichte und Lebenskultur zu verbreiten. Weitere hochwertige Kulturbeiträge finden Sie in „Helen’s VIP-Blog“ in dieser Website und in unserem „Kultur-Magazin Schloss Rudolfshausen“ in der Website www.schlossrudolfshausen.de.